Fieser Lauf

Standard

Heute Kind zum Einradkurs gefahren. Menne mit anderen Kinder spazieren lassen, losgelaufen.

Zumindest gefühlt die ersten 5 km nur bergauf.

Dann ist die Running App abgenippelt.

Es fehlen also für die Statistik ungefähr ein dreiviertel Kilometer, einige Höhenmeter (so um die 300 sollten es gewesen sein) und die Zeit fehlt auch. Dann hab ich die App nochmal gestartet und bin noch mal 10,5 km gelaufen. War wohl etwa 1:45:00 am Laufen, den Rest der zwei Stunden Zeitfenster hab ich mit Orientieren verbracht. Fast hätte ich mich richtig fies verlaufen. Auch so brickeln mir jetzt die Beine von den Brennnesseln. Aber dann blendete mich auf einmal wieder die Sonne und ich wusste zumindest, dass ich wieder in die richtige Richtung laufe. Maps kannte die Wege jedenfalls nicht und außer einem einsamen Reiter (Hufabdrücke) auch sonst keiner. Meine Füße sind jetzt etwas beleidigt, denn es ging über Stock und Stein und durch Matsch und den Berg runter musste ich ordentlich bremsen, sonst hätte es mich ständig hingelegt. Die nächsten Laufschuhe muss ich wohl oder übel eine Nummer größer nehmen, sagen jedenfalls meine „Zeigezehen“.

Aber sonst war's schön 😉

 

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s