52 Wochen – Teil 26

Standard

Wie angekündigt nun das Endergebnis meiner Möbelbauaktion für das Wohnzimmer (und das Vorher zum Vergleich). Für die Kabel zum Fernseher denke ich mir noch was aus. So sieht das nicht schön aus. Die Kabelkanäle für die Boxenkabel liegen aber schon bereit.

 

 

Eigentlich habe ich nach obigem, der Garderobe, dem Tisch für meine Kleine und den beiden Regalen, vom Möbelbau jetzt die Nase voll. Aber es muss noch dringend ein Schuhregal her. Dazu möchte ich so viele Holzreste wie möglich verbrauchen, was nun einiges an Planung bedarf. Nebenbei wollte ich eigentlich ganz viel komponieren, Kinderzimmer und Keller ausmisten und umräumen, mit den Kindern ein Spielhäuschen bauen und noch mehr. Bin gespannt, was ich in den nächsten drei Wochen noch so hinbekomme. Ich werde berichten.

Das Projekt:

Initiator: Zeilenende

Partizipanten: Solera, Marinsche, Wili, Gertrud

 

Advertisements

»

  1. Reiht sich harmonisch in den Raum ein 🙂 ob gewollt oder ein Zufallsding: die weissen Seitenteile des Schreibtisches lassen ihn mit den anderen Möbeln verschmelzen.

  2. Puh … Du hast da eine To-Do-Liste, die bei mir ein ganzes Jahr ausreichen würde. Aber es schaut tatsächlich ordentlich aus. Im nächsten Leben darfst du dann zur Belohnung Termite werden. 🙂

  3. Pingback: 52 Wochen (26) – Es gibt etwas zu feiern « Zeilenendes Sammelsurium

  4. Pingback: Fitnessprojekt 52 Wochen – 12 – gertrud trenkelbach blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s