52 Wochen – Teil 33

Standard

Heute wieder das Wohnzimmer: Vor dem Ofen trocknen die Masken für die Monsterparty der Mädels im Hort. Die große Tochter hat fast alleine gewerkelt, der kleinen ging flott die Puste aus.

 

Das Projekt:

Initiator: Zeilenende

Partizipanten: Solera, Marinsche, Wili, Gertrud

 

»

    • Hab schon festgestellt, dass ich böse Gesichtsausdrücke nicht gut gestalten kann. Der Dino, den ich meinem Sohn mal gemacht hab, grinste wie ein Honigkuchenpferd. Hab wohl meinen Kunstlehrern nicht gut genug zugehört. Aber Musik war mir halt auch wichtiger…

  1. Pingback: 52 Wochen (33): Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben – Zeilenendes Sammelsurium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s