52 Wochen – Teil 38

Standard

Gefangen im eBook. So muss ich heute einen Großteil des Nachmittags ausgesehen haben. „Todesmärchen“ von Andras Gruber – ein Thriller vom Feinsten – hat mich gefesselt. Meinem Rücken hat das Lesen (wie das Sockenstricken gestern) nicht gefallen. Deshalb parkte ich denselben dann kurz vor Ende des Buchs vor dem Ofen. Aber ich fürchte ich muss das Ibuprofen griffbereit halten um heute Nacht ausreichend Schlaf zu bekommen.

 

 

Das Projekt:

Initiator: Zeilenende

Partizipanten: Solera, Marinsche, Wili, Gertrud, Trienchen

 

Advertisements

»

  1. …..und das nächste Mal achtsam mehr Körperbewusstsein an den Tag legen….ich wünsche Dir einen erholsamen, schmerzfreien Schlaf! :-*

  2. Himmlisch spannendes Buch! Ich bin gespannt auf das Lesen, da die Hörbuch-Fassung leicht gekürzt war. Aber es gibt ja im so viele andere spannende Bücher… Gerade lese ich die Vorlage zum brandneuen Film »The Arrival«, ebenfalls sehr faszinierend!

  3. Pingback: 52 Wochen  (38): Tja  – Zeilenendes Sammelsurium

  4. Ach … Ich kenne diese Leiden des verspannten Rückens durch Leserei auch. Manchmal denke ich mir, ich sollte weniger spannende Bücher wie Medikamente zum relaxten Flegeln behandeln. Aber man sieht dir die Konzentration gut an. 🙂

  5. Pingback: Fitnessprojekt 52 – Woche 24 – gertrud trenkelbach blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s