Schlagwort-Archive: Fotografie

Jakobsbank 12

Standard

Ins Leben gerufen hat die Aktion Zeilenende und viele machten mit. Ein Motiv wurde 12 Monate lange begleitet.

Da ich nicht nur einmal im Monat sondern jedes Mal, wenn ich an der Bank vorbei kam, ein Bild aufgenommen habe, sind inzwischen 192 Fotos zusammengekommen. Und obwohl ich heute den 12. Beitrag bringe, ist die Aktion für mich noch nicht beendet. Noch bis zum letzten Sonntag im Februar widme ich mich dem Ort bei jeder Passage mit der Kamera, denn erst dann ist das Jahr auch wirklich als Ganzes dokumentiert.

Advertisements

Weg damit 2

Standard

Heute sind es Bastelarbeiten, die ich entsorge. Ein Stück stammt aus einer Beschäftigungstherapie einer Rehamaßnahme einer Verwandten, die anderen Sachen sind von unseren Kindern. Ich freue mich sehr, wenn die Kinder durch Bastelarbeiten zeigen, dass sie mich lieben. Eine Zeit lang werden die Sachen dann an exponierter Stelle aufbewahrt, wie beispielsweise auf meinem Schreibtisch. Dann hebe ich sie meist noch eine Weile im Keller oder in einer Kiste auf. Aber ich neige dazu, nicht die Dinge zu konservieren, sondern im Akt des Schenkens einen Liebesbeweis zu sehen und den auf die eine oder andere Art zu erwidern. Die Entsorgung der Basteleien ist also keine Geringschätzung der Arbeit, die in ihnen steckt, sondern sorgt dafür, dass neues Bastelwerk auch wieder angemessen ausgestellt und gewürdigt werden kann.

Und sind wir ehrlich, manchmal geht es beim Basteln ja vor allem um das Tun an sich und weniger um das Endprodukt, das nicht immer ästhetisch wertvoll ist.

Ich werfe auch nicht grundsätzlich alles weg. Besonders gelungene Werke werden durchaus dauerhaft ins Haus integriert. So finde ich beispielsweise eine Nachahmung des Stils von Picasso, die mein Sohn angefertigt hat, wunderschön und sie ziert gerahmt das Treppenhaus.

Seit es die digitale Fotografie gibt, hat sich außerdem die platzsparende Möglichkeit ergeben, Erinnerungstücke auf diese Weise zu bewahren. Und da fällt mir auch schon ein, was ich morgen rauswerfe…

Jakobsbank 9

Standard

155 Bilder gibt es mittlerweile von der Bank am Rand meiner üblichen Joggingstrecke. Heute konnte ich kein ganz neues machen, da es mir zu gefährlich war, durch den Wald zu laufen. Aber das Bild für den heutigen Beitrag ist vom vergangenen Freitag, also trotzdem sehr aktuell. Im Vergleich zu den umgebenden Wäldern ist die Hecke dort sogar noch recht grün. Die Buchen haben schon fast ihr ganzes Laub verloren.

Ins Leben gerufen hat die Aktion Zeilenende. Und viele machen mit!

Jakobsbank 8

Standard

Ein Jahr lang mache ich fast jedes Mal, wenn ich den Ort passiere, ein Bild von der Bank am Jakobsweg. 138 Bilder sind es bis jetzt. 

Ins Leben gerufen hat die Aktion Zeilenende. Und viele machen mit!

Das neueste Bild der Jakobsbank: Die Hagebutten sind schön rot und hinter der Bank hat sich auch schon das erste rote Laub eingeschlichen.